VIERER - CLUBMEISTERSCHAFTEN 2019 - 21./22.6.2019

Wettspielmodus:               

Nicht vorgabewirksames Zählwettspiel über 36 Löcher. Spielberechtigt sind Mitglieder des GC Traunsee, für die der GC Traunsee stammblattführender Club ist und die eine Spielberechtigung haben.

  1. Tag: Vierball-Bestball
  2. Tag: Klassischer Vierer

Gruppeneinteilung:                       

Das Wettspiel wird nur als Bruttobewerb ausgetragen.

Nenngeld:                           

€ 35,00 pro Person für beide Tage. Jugendliche € 20.-

Im Nenngeld inbegriffen sind ein Essen am Samstag im Rahmen der Siegerehrung. Halfwayjause an beiden Tagen.

Nennschluss:                     

Donnerstag, 20. Juni 2019, 15 Uhr. Bitte paarweise anmelden.

Startzeit:                              

Am Freitag ab ca.13 Uhr, am Samstag ab ca. 9 Uhr je nach Teilnehmerzahl und Wetter. Die Startzeit erfahren Sie durch Aushang im Clubhaus am Vortag des Turniers ab 18.00 Uhr oder im Internet unter www.golf.at oder www.golfclubtraunsee.com. Am Samstag wird nach Ergebnissen in gestürzter Reihenfolge gespielt.

Wettspielbedingungen:    

Gespielt wird nach den Regeln des R & A Golfclub St. Andrews, den Wettspielempfehlungen des ÖGV und nach den Platzregeln des GC Traunsee. Die Verwendung eines motorisierten Cars ist soweit es witterungsbedingt möglich ist, nur bei Vorweis einer ärztlichen Bestätigung vom heurigen Jahr gestattet, bzw. Senioren über 70 brauchen keine derartige Bestätigung.

Stechen/Gleichheit:           

Bei Schlaggleichheit um Platz 1 wird ein Sudden Death Play Off auf den Löchern 1,2,18 gespielt. Bei Gleichheit auf weiteren Plätzen entscheiden die besseren 9,6,3,1 Löcher. Bei weiterer Geichheit entscheidet das Los.

Preise:                                 

3 Bruttopreise

Wettspielleitung:               

wird auf der Infotafel bekannt gegeben

Siegerehrung:                    

Nach dem Turnier im Clubhaus beim gemeinsamen Essen werden die Siegesurkunden vergeben. Die Preise selbst werden im  Rahmen der  Siegerehrung der Einzelclubmeisterschaft ausgehändigt.          

 

Sonstiges:                           

Regel 5, 2b „Spielen zwischen den Runden“ wird für Freitag 21.6. außer Kraft gesetzt. Die Wettspielleitung behält sich vor, Änderungen zu dieser                                              Ausschreibung bis zum 1. Start vorzunehmen.

Mit der Anmeldung zu diesem Turnier stimmen Sie der Veröffentlichung Ihres Namens in der Start und Ergebnisliste auf der Internetseite des Golfclubs Traunsee und auf Golf.at zu.


 

Der Präsident des Golf Club Traunsee Fritz Danner

und Golf Concept Geschäftsführer Bmst. Ing. Matthias Hitzenberger

laden ein zum

30 Jahre Golf Club Traunsee

Jubiläumsturnier

am Samstag, den 13. Juli 2019

Spielform:

Zählspiel nach Stableford über 18 Löcher (vorgabewirksam) in 3 Gruppen, Gruppeneinteilung nach Beteiligung.

Spielbedingungen:

Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des R&A Rules Limited, den ÖGV Vorgaben- und Spielbedingungen, den aktuellen ÖGV- Wettspielbedingungen (Jahrbuch) sowie den Platzregeln des GC Traunsee. Die Verwendung eines motorisierten Cars ist gestattet, wenn es witterungsbedingt möglich ist und ein ärztliches Attest von heuer erbracht wird. Senioren/innen über 70 benötigen kein Attest.

Teilnehmer:

Teilnahmeberechtigt sind Amateure, die Mitglied eines dem ÖGV oder ausländischen nationalen Verbandes angeschlossene ordentliche Mitgliedsclubs sind, und zumindest über eine Vorgabe von -54 verfügen.

Wertungen und Preise:

Brutto Herren, 1 Brutto Damen
3 Nettopreise pro Gruppe
Bei gleichen Ergebnissen entscheiden die besseren letzten 9 Löcher. Bei weiterer Gleichheit werden bis zu einer Entscheidung die letzten 6, 3, 1 Löcher herangezogen, im Netto mit anteiliger Vorgabe. Bei weiterer Gleichheit entscheidet das Los.
Sonderwertung: Nearest to the Pin und jeweils Longest Drive Damen und Herren

Nennungen:

An den Golf Club Traunsee, telefonisch 07619/25760, per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder durch Eintragung auf der Nennungsliste am Informationsbrett im Clubhaus unter Angabe von Name, Stammvorgabe und Heimatverein, bzw. Nennung im Internet unter https://www.golf.at/golfclubs/golfclub-traunsee/406/turniere

Nenngeld

€ 25.- für Mitglieder des GC Traunsee
€ 25.- für Gäste inkl. Greenfee (Jugendliche zahlen die Hälfte)
Im Nenngeld inbegriffen ist das Jubiläums Galaessen am Abend und die Halfwayjause.

Meldeschluss:

Am Freitag 12. Juli um 14:00 Uhr. Höchstteilnehmerzahl 144, eine Warteliste wird geführt.

Siegerehrung:

Im Rahmen des gemeinsamen Jubiläums Galaessen, am Abend im Clubrestaurant. Festliche Kleidung oder Tracht erwünscht.

Abschläge:

Herren: GELB     Damen: ROT

Wettspielleitung:

Wird im Aushang bekannt gegeben.

Änderungen:

Die Wettspielleitung behält sich das Recht vor, Änderungen bis vor dem 1. Start durchzuführen.

 

Mit der Anmeldung zu diesem Turnier stimmen Sie der Veröffentlichung Ihres Namens in der Start und Ergebnisliste auf der Internetseite des Golfclubs Traunsee und auf Golf.at zu.

 

 


 

 

Großartige Runde von Michael Auinger im GCC Salzburg-Klessheim!

Siehe Senioren-News.

 

 

Clubausflug in den Bayrischen Wald!
Für 6. bis 8. September 2019 hat unser Johann Pamminger den Rückspieltermin für unsere 2017 erfolgreich gestartete Freundschaftsbegegnung mit dem GC Am Nationalpark Bayrischer Wald vereinbart. Nachstehend die Ausschreibung, Anmeldung via Liste auf der Pinwand im Clubheim:

Ausschreibung Ausflug und Wettspiel Grafenau.jpg

 

Selbst der Traunstein strahlte: Matthias 60 Jahre jung!

 Matthias 60.jpg

Runder Geburtstag am Pfingstsamstag, 8. Juni 2019, – der Wettergott bescherte den 75 GolferInnen ein schönes Golfturnier, zu dem der langjährige Geschäftsführer der Golfconcept und Manager des GC Traunsee-Kirchham, Ing. Matthias Hitzenberger, eingeladen hatte.

Ebenfalls in Bestform präsentierte sich unser Golfplatz, auf dem sich im 19-köpfigen Stableford-Turnier Johann Huber mit 24 Bruttopunkten zum Tagessieg spielte (unser Bild), auch im Nettobewerb siegte mit Günther Ortner mit guten 37 Punkten ein Kirchhamer Golfsenior.

Viiel Spaß und Spielfreude war den 28 Paarungen im Texas-Scramble gegönnt, der Turniersieg war hier der Paarung Alexander Hauser und Christoph Hellauer mit einer bogeyfreien Runde und 64 Schlägen nicht zu nehmen. Eine ebenfalls gute Runde spielten die Zweitplacierten Eva Krumphuber und Michael Auinger mit 67 Schlägen.
Die Nettowertung im Texas-Scramble sah das Ehepaar Robert und Gitta Schön am Stockerl ganz oben.

Und wie es sich bei einem Turnier dieser Güte gehört, war auch die kulinarische Versorgung, die Matthias und Andrea mit ihrem Team geboten haben, sowohl in der Halfway-Verpflegung als auch beim Abendessen "Hole-In-One"-verdächtig!

Matthias, wir freuen uns schon heute auf Dein 70-er-Turnier . . .