135 Starter beim 9. Rallye-Turnier am 3. Juli im GC Traunsee!

2018 ist / war  das Jahr mit dem besten Starterfeld "ever" der Seniorenrallye Mitte in Kirchham!
 
Wir haben ein wirklich schönes Turnier mit Teilnehmern aus 28 (!) Golfclubs bei traumhaftem Golfwetter durchgeführt.
Zu diesem Erfolg haben wesentlich mit beigetragen: unsere Greenkeeper, die für großartige Platzverhältnisse sorgten, unser Gastronomie-Team – der Schweinsbraten begeisterte die Turnierteilnehmer – die großartige Halfway-Verpflegung und -Betreuung samt dem von Gerhard St., Christine G., Helga M., Ilse K., Margit H., und Ulli H. gespendeten Kuchbuffet (wir "durften" in der Nachbetreuung heute alleine an fünf Teilnehmer das Rezept der Engadinger Nußtorte versenden . . . ).
Begeistert waren die Teilnehmer auch von den großzügigen Start- und Getränke-Geschenken. Wir danken hier vor allem unserem GC-Traunsee-Mitglied Klaus Lohninger und seiner Firma PORR für die Bereitstellung von über 400 Golfbällen, der Firma HIPP und der Brauerei Eggenberg für die Getränke, und der Firma ARA für die restlichen attraktiven Startgaben. ARA-Vorstand Werner Knausz war übrigens auf persönliche Einladung unseres "Sängerknaben" Hans Weber ebenfalls aktiver Turnierteilnehmer.
Besonderer Dank auch an unseren Kurt Oberhumer, der wieder als unermüdlicher Fotograf unterwegs war, und unseren tollen Marshall Gerhard Staudinger.
 
Und unser Club war wieder einmal der mit der stärksten Teilnehmerschaft:
Hermann Ahamer, Gerold Almesberger, Johann Auer, Michael Auinger, Karl Auzinger, Franz Bauer, Peter Bausek, Michael Berghamer, Harald Binder, Lutz Dude, Arnold Ecker, Ludwig Eder, Gerold Eichenauer, Josef Habich, Johann Huber, Wilhelm Koller,  Klaus Marterbauer, Willi Ohler, Günter Ortner, Johann Pamminger, Haimo Pühringer, Alfred Reuter, Johann Rührlinger, Josef Sammer, Robert Schön, Michael Schwarz, Franz Spitzbart, Harald Starl, Karl Strauss und Johann Weber standen für uns am Abschlag.
 
Unsere Punktesammler für die Mannschaftswertung waren "dahoam" (die angeführte Platzierung ist der Tages-Gesamtrang):

Brutto: 3. Michael Auinger (28 Bruttopunkte), 7. Johann Pamminger (26), 10. Michael Berghamer (26),  11. Johann Huber (25);
Netto:  1. Johann Pamminger (40 Nettopunkte), 4. Willi Koller (38), 5. Gerold Almesberger (37), 7. Michael Auinger (37).

In der Mannschaftswertung holten wir Brutto mit 105 Punkten den zweiten Platz und Netto mit 152 Punkten den Tagessieg
Bruttosieger im GC Kirchham wurde der GC Salzburg-Eugendorf (108), Dritter wurde bei uns der GC Mondsee mit 84 Bruttopunkten. 
Der Nettosieg war uns nicht zu nehmen, die weiteren Stockerlplätze belegten der GC Salzburg-Eugendorf (137) knapp vor unseren Golffreunden vom GC Mühlviertel-St. Oswald (136 Nettopunkte).

 

 DSC04993.JPG
Unser Oberhumer-Siegerbild mit dem Tagessieger Johann Kittl (GC Salzburg, 32 Bruttopunkte), 5. v. l.,
daneben Martin Rahm (GC Mondsee, 2. Brutto) und unser Michael Auinger (3. Brutto).
 
DSC05004.JPG
Tolles Heimspiel für unser Johann "Jo" Pamminger, der mit 40 Punkten Tages-Nettosieger
wurde und mit Johann Weber für einen Doppelsieg in der Gruppe B sorgte!
 
DSC05047.JPG
Und Willi Koller sorgte mit seinen 38 Nettopunkten für den 2. Platz in der Gruppe D.
 
 
 
am 30 Juni und 1. Juli mit Kirchhamer Beteiligung!
Bei diesem gut besetzten Turnier hat sich in der Seniorenwertung unter 91 Startern unser Michael Berghamer mit 167 Schlägen den 27. Platz und Michael Auinger mit 186 Schlägen den 74. Platz erspielt.
 
 

Kirchhamer "Härtetest" in Klessheim!
Unsere Ausbeute in Salzburg:
5. Mannschaftsrang Brutto mit 74 Bruttopunkten und 3. Mannschaftsrang Netto mit 136 Nettopunkten.

Am 19. Juni stand auf der der wunderschönen 9-Loch-Anlage des GCC Salzburg das 8. Rallye-Turnier 2018 am Programm.
Auch hier gab es wieder ein tolles Starterfeld – für einen 9-Loch eigentlich schon überbelegt –: 129 Golfer (!) aus 26 Clubs.

Aus unserem GC Traunsee waren diese neun Golffreunde mit dabei: Gerold ALMESBERGER, Michael AUINGER, Michael BERGHAMER, Josef BRUCKNER, Ludwig EDER, Johann HUBER, Johann PAMMINGER, Robert SCHÖN und Harald STARL.
Für mehrere von uns war dieser Parkcourse "Premierenspiel" und wenn man(n) diesen Platz nicht kennt, heißt dies "Lehrgeld" zu bezahlen.
 
Unsere wiederum guten Mannschaftswertungen in Klessheim tragen die Scores von:

Brutto: 11. Michael Berghamer (22), 16. Michael Auinger (21), 36. Johann Huber (16), 46. Johann Pamminger (15);
Netto:  8. Ludwig Eder (35), 15. Georg Almesberger (34), 19. Michael Auinger (34), 25. Johann Pamminger (33).

In der Mannschaftswertung Brutto gewann der GC Salzburg (103 Bp.) vor den Hausherren (84) und dem GC Salzkammergut (81).
Der Nettosieg ging hier an die Hausherren des GCC Salzburg (145 Np.), Zweite wurden unsere Bad Ischler Golffreunde mit 140 Nettopunkten!

 

 

 

Wir gratulieren unseren Senioren-Team-Mitgliedern  zum tollen Abschneiden bei der Vierer-Clubmeisterschaft an diesem Wochenende – diese drei sind ganz vorne dabei –: Sieg für die Paarung Charly Auzinger und Karl Zottl, und Eva Krumphuber sorgte dafür, dass sich ihr Partner Michi Auinger Vierer-Vizeclubmeister 2018 nennen darf!!
 
 
 
 

European Tour 2018 im Diamond-Country-Club in Atzenbrugg.

Von 7. bis 10. Juni haben 12 GC-Traunsee-Mitglieder und zwei Golffreunde aus Ansfelden und Kematen wieder die Spielbahn 17 betreut.
Schöne gemeinsame Stunden, tolle Golf-Eindrücke und viel Lob für unsere Volunteers-Tätigkeit waren der Lohn für unsere Mitarbeit.

DSC07855.JPG

Unsere Truppe in Atzenbrugg, auf dem Foto fehlt Harald Starl.

 

DSC07881.JPG

Viel Freude hatten wir auch mit dem Wiedersehen mit Clemens Prader, unserem ehem. Kirchhamer Pro, der als Aktiver eine gute Leistung bei diesem Turnier ablieferte!

 

 DSC07866.JPG

Und ein schöner Höhepunkt war auch die Geburtstagsfeier unseres verdienten Marshalls GERHARD STAUDINGDER, der am 9. Juni seinen "Halbrunden" feierte und neben "F. Sinatra & D. Martin-Hadern" an diesem Tag im Volunteers-Zelt von ca. 300 Kehlen sein "Happy-Birthday" gesungen bekam.

 

DSC07848.JPG

Unser Sponsor Michi Auinger hat nicht nur Miguel Ángel Jiménez besucht . . . 

 

DSC07845.JPG

Verdiente Pause von Pepi und Franz . . .  

 

 

Wir waren stark – auch im GC Stärk!

Am 12. Juni stand auf der der Anlage des GC Stärk-Ansfelden das 7. Rallye-Turnier 2018 am Programm.
Auch hier gab es wieder ein volles Starterfeld: 132 Spieler aus 26 Clubs standen am Abschlag, die meisten – 20 ! – davon kamen aus dem GC Traunsee.
Gerold ALMESBERGER, Michael AUINGER, Karl AUZINGER, Michael BERGHAMER, Josef BRUCKNER, Ludwig EDER, Gerold EICHENAUER, Josef HABICH, Johann HUBER, Horst MAYR, Klaus MARTERBAUER, Günther ORTNER, Johann PAMMINGER, Haimo PÜHRINGER, Josef SAMMER, Franz SPITZBART, Gerhard STAUDINGER, Karl STRAUSS, Johann WEBER und Karl ZOTTL haben unseren Club vertreten.

Unsere Punktesammler für die Mannschaftswertungen waren:

Brutto: 6. Michael Berghamer (30), 14. Horst Mayr (28), 24. Johann Huber (26), 29. Michael Auinger (26);
Netto:  10. Günther Ortner (38), 22. Josef Sammer (37), 26. Josef Bruckner (36), 31. Michael Auinger (36).

In der Mannschaftswertung holten wir Brutto mit 110 Punkten den dritten Platz und Netto mit 147 Punkten den zweiten Tagesrang! 
Bruttosieger in Ansfelden wurde der GC Kremstal (115) vor dem GC Sterngartl (113). 
Auch der Nettosieg ging an den GC Kremstal (149), der GC Sterngartl wurde mit uns punktegleich Zweiter.

Ansfelden 12.6. Sieger Gruppe 4.jpg

Siegerbild netto in der Gruppe 4: Veranstalterin Sonja Stärk mit unserem Josef Bruckner (2.)
und dem Sieger dieser Gruppe – Bernd Stolle, unserem Golffreund und Weinfreak vom GC Berchtesgadener Land!

 
Das 8. Rallye-Turnier findet am kommenden Dienstag, 19. Juni, im GCC Salzburg in Klessheim statt. 
Die Anmeldeliste dazu hängt im Clubhaus aus!
 
 
 

Luftenberg fest in Kirchhamer Hand: Berghamer triumphiert, Huber und Pamminger in der Nettoklasse B vorne, dazu erfreuliche Siege in beiden Mannschaftswertungen!

Am 5. Juni stand auf der der schönen Anlage des GC Luftenberg das 6. Rallye-Turnier 2018 am Programm.
Auch hier wieder ein tolles Startfeld, die Rallye 2018 boomt: 140 Spieler aus 24 Clubs standen am Abschlag (und dazu eigentlich beschämend: vom Heimatclub spielte nur EIN EINZIGER Golfer mit!!!).
Unseren GC Traunsee-Kirchham war in Luftenberg durch Gerold ALMESBERGER, Michael AUINGER, Karl AUZINGER, Michael BERGHAMER, Ludwig EDER, Johann HUBER,  Günther ORTNER, Johann PAMMINGER, Josef SAMMER, Harald STARL, Gerhard STAUDINGER, Johann WEBER und Karl ZOTTL vertreten.
 
Und große Freude dann am Ende des Turniertages: unser Michael Berghamer gewann mit einer tollen Runde sowohl die Tageswertungen Brutto und Netto A und in der Nettoklasse B gab es durch unsere beiden Johanns Huber und Pamminger als Draufgabe einen Doppelsieg!!!
Für Berghamer und Huber brachten diese Ergebnisse auch ihre jeweiligen HCP's-Hochs: seit 5. Juni nunmehr -5,5 bzw. -10,8. Gratulation.
 
Unsere Punktesammler für die Mannschaftswertungen waren:

Brutto: 1. Michael Berghamer (33!), 3. Johann Huber (28), 20. Karl Zottl (24), 21. Karl Auzinger (24);
Netto:  2. Johann Huber (41), 4. Michael Berghamer (40), 6. Johann Pamminger (38), 14. Gerold Almesberger (36).

In der Mannschaftswertung holten wir sowohl Brutto mit 109 Punkten und Netto mit 155 Punkten überlegen den Tagessieg
Brutto Zweiter wurde der GC Stärk Linz (98 BP), Dritter der GC Salzburg mit 95 BP); 
Nettokronprinz in Luftenberg wurde der GC Salzburg mit 145 Nettopunkten, punktegleich Dritte mit jeweils 141 Punkten wurden die Golfsenioren vom GC Herzog Tassilo und dem GC Stärk Linz.

 
 Luftenberg Siegerbild.jpg
 DER Tagessieger im GC Luftenberg: unser Michael Berghamer!
 
Luftenberg Doppelsieg Gruppe B.jpg
Das Siegerbild der Nettogruppe B hat nur Platz für unsere beiden Kirchhamer!
Flankiert von Rallyechef Egbert Eichler und dem Luftenberger Clubmananger.