17. Rallyeturnier im GC Schärding mit 14 Kirchhamern!
Am kommenden Dienstag, 21. August, ist wieder heißes Golfwetter prognostiziert, dem sich diese GC-Traunsee-Golffreunde stellen werden: Michael AUINGER, Michael BERGHAMER, Lutz DUDE, Ludwig EDER, Josef HABICH, Johann HUBER, Horst MAYR, Günther ORTNER, Johann PAMMINGER, Haimo PÜHRINGER, Josef SAMMER, Harald STARL, Gerhard STAUDINGER und Johann WEBER.

Wir wünschen allen einen schönen Golftag und viel sportlichen Erfolg!

 

"Doppelschlag in der letzten Augustwoche":
Mit dem 18. Rallyeturnier am 28. August im GC Ennstal Weissenbach-Liezen
und dem 19. Rallyeturnier am 29. August im GC Windischgarsten
wird die spannende Finalphase der Seniorenrallye Mitte 2018 eingeläutet.

Die Anmeldelisten hängen auf unserer Tafel im Clubhaus bereits aus.
Und natürlich kann in dieser Woche auch nur eines der beiden Turniere gespielt werden!

 

 

GC Sterngartl: Michi Auinger gewinnt Netto A und verbessert HCP
– unsere Mannen erspielen zudem drei zweite Plätze für uns!

Sterngartl 14. 08. 18.jpeg

Sterngartl-Captain Pepi Schauer mit Clubmanagerin Brigitte Schwarz, unserem Gruppensieger Michael Auinger und Rallye-Vorstand Erwin Rafetseder.

Das 16. Rallye-Turnier am 14. August ging mit zehn Kirchhamern über die Bühne: Gerold ALMESBERGER, Michael AUINGER, Michael BERGHAMER, Ludwig EDER, Johann HUBER, Horst MAYR, Josef SAMMER, Karl STRAUSS, Gerhard STAUDINGER und Johann WEBER vertraten in Oberneukirchen erfolgreich die Kirchhamer Farben. 
Und dieses Turnier – mit 87 Golfern aus 21 Clubs – war für uns sehr erfolgreich:
2. Mannschaftsrang Brutto mit 109 Bruttopunkten und 2. Mannschaftsrang Netto mit 140 Nettopunkten.
Für unsere Mannschaftswertungen sorgten in den Tageswertungen die Scores von: Brutto: 4. Michael Auinger (31), 5. Michael Berghamer (30), 13. Horst Mayr (26) und 20. Johann Weber (22); für die 140 Nettopunkte haben Michael Auinger (2. Tagesrang / 39 Nettopunkte), Michael Berghamer (17. / 34), Ludwig Eder (18. / 34) und Johann Weber  (21. / 33) gesorgt!

Die Mannschaftswertung Brutto gewann der Veranstalterclub (121 Bp.), Dritter hinter uns wurde der GC Stärk Linz (95 Bp.). Der Nettosieg ging mit 145 Zählern ebenfalls an die Sterngartler, Dritte hinter uns wurden unsere Schärdinger Golffreunde mit 133 Nettopunkten.
Diese beiden heutigen Mannschaftsergebnisse und die Ergebnisse von unseren beiden Michaels bringen uns auch Verbesserungen in den 12-er-Jahreswertungen.
 

Schöne Erfolge auch wieder in den Gruppen-Einzel-Nettowertungen:
In der Gruppe A sicherte sich Michael Auinger den Sieg und verbesserte damit sein HCP auf -9,0, in der Gruppe C belegte unser Ludwig Eder den guten zweiten Platz.

17. Rallyeturnier am 21. August im GC Schärding
In der kommenden Woche spielen wir das nächste Turnier in Taufkirchen im Innviertel.
Die Anmeldeliste hängt auf unserer Tafel im Clubhaus bereits aus.

 

 Michael Berghamer ist unser Tagessieger in St. Oswald!

ST. OSWALD 2018 SIEGER.jpg

"Chef" Egbert Eichler und die Oswalder Vizepräsidentin Gertraud Kletzenbauer-Fürst freuen sich mit unserem Sieger!

Mit Michael BERGHAMER (1. Brutto in der Gesamt-Tageswertung mit 31 Punkten, 7. Netto mit 35 Punkten), Ludwig EDER (13 / 33), Harald STARL (15 / 27) und Gerhard STAUDINGER (5 / 22) standen am 13. August im GC Mühlviertel vier Kirchhamer am Abschlag.  
Das 15. Rallye-Turnier in diesem Jahr war mit leider nur 57 Golfern aus 19 Vereinen das mit den bislang wenigsten Teilnehmern.
Die Mannschaftswertung Brutto gewann der Gastgeber mit 87 Bruttopunkten vor dem GC Sterngartl (87), Dritter wurde der GC Stärk Linz (80). Der Nettosieg ging mit 149 Punkten ebenfalls an den GC Mühlviertel, Zweiter wurde der GC Sterngartl mit 135 Nettopunkten vor dem GC Stärk Linz (125). Brutto wurden wir Vierter und mit unseren 117 Nettopunkten landeten wir im Mittelfeld: beide Ergebnisse bedeuten für uns in der Jahreswertung Streichresultate.

ST. OSWALD TEAM 2018 OHNE.JPG

Das Kirchhamer Kleeblatt im GC Mühlviertel! 

  

 

13. Rallye-Turnier im GC Maria Theresia:
Auinger spielt sich zum Single-HCP und unsere Mannschaft siegt Netto!

Am Dienstag, 31. Juli, stand das Turnier in Haag am Hausruck am Kalender der Seniorenrallye Mitte: Johann AUER, Michael AUINGER, Michael BERGHAMER, Lutz DUDE, Ludwig EDER, Johann HUBER, Herbert KIRSCH, Johann PUTZ, Haimo PÜHRINGER, Josef SAMMER, Robert SCHÖN, Harald STARL, Karl STRAUSS und Johann WEBER waren für uns mit dabei.

Und auch dieses Turnier – mit 131 Golfern aus 28 Clubs – war für uns wieder erfolgreich:
3. Mannschaftsrang Brutto mit 100 Bruttopunkten und 1. Mannschaftsrang Netto mit 150 Nettopunkten.

Für unsere Mannschaftswertungen sorgten in den Tageswertungen die Scores von: Brutto: 5. Michael Auinger (28), 14. Johann Huber (26), 19. Michael Berghamer (23) und 21. Harald Starl (23); für die 150 Nettopunkte und den Tagessieg haben Michael Auinger (2. Tagesrang / 39 Nettopunkte), Karl Strauss (4. / 38), Johann Huber (11. / 37) und Ludwig Eder  (14. / 36) gesorgt!
 

Die Mannschaftswertung Brutto gewann der Veranstalterclub (103 Bp.), vor dem GC Kremstal (102 Bp.). Der Nettosieg war uns mit 150 Zählern wieder nicht zu nehmen, Zweiter wurde der GC Maria-Theresia mit 146 Nettopunkten vor dem GC Kremstal und dem GC Sterngartl (beide 143 Np).

Schöne Erfolge auch wieder in den Gruppen-Nettowertungen:
In der Gruppe A sicherte sich Michael Auinger genau so den Sieg wie Karl Strauss in der Gruppe D, unser "Präsident" Harald Starl bewies seine konstante Form mit dem 3. Platz in der Nettogruppe B mit 36 Punkten.

Single Auinger 31. 7. 18.jpg

Zwei erfolgreiche Vorchdorfer im Hausruckviertel . . . 

 

 

 

Im GC Wels war "nur" unser Ludwig Eder am Stockerl !
Karl AUZINGER, Harald BINDER, Ludwig EDER, Johann HUBER, Günther Ortner, Johann PAMMINGER, Haimo PÜHRINGER, Robert SCHÖN, Harald STARL, Karl STRAUSS, Stefan TÜTTÖ und Johann WEBER standen am Dienstag, 7. August, beim 14. Rallye-Turnier in Weisskirchen für uns am Abschlag. 
Auch das Welser Turnier war mit 139 Golfern (eine Disqualifiktion) aus 29 Vereinen wieder bestens besucht – und wir waren ein weiteres Mal der Golfclub mit den meisten Teilnehmern.

Heiße Temperaturen und ein ungewöhnt trockener, harter und somit schwer zu bespielender Platz haben uns in den Mannschafts-Jahreswertungen Streichresultate beschert: denn unsere Golffreunde erreichten für diese heute "nur" 80 Brutto- und 137 Nettopunkte.

Unsere Besten waren in Weisskirchen: Brutto: 20. Johann Huber (23), 37. Karl Auzinger (20), 39. Johann Pamminger (20), 57. Haimo Pühringer (17); für die 137 Nettopunkte sorgten als 12. in der Tageswertung Ludwig Eder mit 36 Punkten, Haimo Pühringer (29. / 34), Johann Huber (30. / 34) und Johann Pamminger (38. / 33).

Die Mannschaftswertung Brutto gewannen der GC Salzburg und der GC Am Mondsee mit jeweils 105 Bruttopunkten, Dritter wurde der GC Donau (92). Der Nettosieg ging an den GC Stärk Linz (143 Np.), Zweiter wurde der GC Donau mit 142 Nettopunkten vor den punktegleichen Golfclubs Maria Theresia und Mondsee (jeweils 138).

Und gratulieren dürfen wir aus Kirchhamer Sicht an dieser Stelle unserem Ludwig Eder für den Sieg in der Nettogruppe D.

 

"Nachbeben" der European-Tour in Regau!
Schöner und clubverbindender Golftag am 25. Juli im GC Regau für 22 Mitarbeiter des größten österreichischen Golfturnieres im nö. Atzenbrugg: die Volunteers der Spielbahn 10 (GC Regau) und der Spielbahn 17, die von unserem GC Traunsee-Kirchham betreut wird, trafen in einem Stableford-Lokalderby aufeinander, in dem wir Kirchhamer Gäste knapp mit 333:317 Nettopunkten die Oberhand behielten!
Dank hier an Franz Ehgartner und seine Mannen für die Einladung und die gute Organisation – wir haben die Gegeneinladung für das Rückspiel bei  uns in Kirchham im Frühjahr 2019 bereits ausgesprochen.

Regau.jpg